Mit dem Mikro und dem Ohr an der Masse

Als Hobby-Reporter für Radio blau

Damit es mir im (Un)Ruhestand nicht zu langweilig wird, ziehe ich mit Digital-Mikro durch Leipzig und versuche mich als Hobbyreporter für den regionalen Rundfunksender "Radio Blau".
Neben der Suche nach interessanten Themen für das "Seniorenradio" (Jetzt Radio50Plus) , welches sonntags aller vier Wochen um 12 Uhr gesendet wird und den Interviews "vor Ort", schneide ich meine Beiträge zu Hause am PC in ein sendefertiges Format.
Mein erster Beitrag wurde am 3. April 2005 gesendet. Inzwischen sind es schon ein "paar mehr" Beiträge geworden.
Am 26.07.2009 hatte ich meinen 100. Beitrag für Radio blau auf dem Sender.


Hin und wieder sitze ich auch mal allein am Mikrofon im Studio, um ein "Seniorenradio" komplett zusammenzustellen und zu moderieren.

Inhaltlich liegt mein Schwerpunkt und mein Interesse auf Beiträgen zu allgemein interessierenden Themen.
Dabei treffe ich interessante Menschen als allen Bereichen: Den Normalbürger, den Experten oder den Prominenten.

Für meine Aufnahmen verwende ich:

  • Den Handy-Recorder H1
  • Zur Bearbeitung am PC verwende ich die freie Software "Audacity"

    Die Sende-Frequenzen findet man auf der Webseite von Radio Blau